AUSBILDUNGSKURSE - BEGLEITHUND

 

Hier werden in Kleingruppen Gehorsamsübungen, wie z.B. "Sitz", "Platz", "Fuß", "Bleib" vermittelt.

Vom Anfänger bis zum Turniergeher ist für jeden etwas dabei.

 

Bevor man mit dem Training beginnt, sollte eine optimale Bindung zwischen Hund und Mensch bestehen. Das Ziel dieses Trainings ist, dass der Hund und sein Mensch ein Team werden und gegenseitiges Vertrauen herrscht, soweit, dass man mit Bravour sämtliche Prüfungen bestehen kann.

Wir arbeiten ausschließlich über positive Verstärkung und Belohnung mit Leckerlies und Spielzeug.

Auch der Clicker kommt beim Erlernen neuer Übungen zum Einsatz.

 

Mitzubringen zu den Kursen sind:

  • weiche, mundgerechte Leckerlies, die der Hund gerne mag
  • Motivationsgegenstand: Spielzeug ohne "Quitschie"
  • Kurze Leine (ca. 1m) Halsband - kein Brustgeschirr
  • eigene Wasserschüssel

Alltagskurs - Der alltagstaugliche Hunde

 

Besonders Alltagssituationen, die Stärkung der Lernbereitschaft sowie die Festigung der Mensch-Hund-Beziehung stehen im Mittelpunkt auf dem Weg zum Alltagshund.
Der Kurs soll auch durch die schwierige Phase der "Hundepubertät" begleiten und mittels gezielter Übungen und Motivation unterstützen.
Geübt wird auf dem Hundeplatz und auf Spaziergängen in der Umgebung.

Für Hunde ab 6 Monate.


Basismodul - Begleithunde

 

Dieser Kurs schließt an den Welpenkurs an.
Schwerpunkte sind die Festigung und Erweiterung der im Welpenkurs erlernten Übungen, artgerechtes Spiel zwischen Mensch und Hund, Stärkung der Lernbereitschaft und der Bindung zum Hundeführer durch positive Motivation.
Das Basismodul Begleithunde dient als Vorbereitung/Voraussetzung für das Aufbaumodul Begleithundekurs (BH).

Für Hunde ab 6 Monate.


Aufbaumodul - Begleithunde Kurs (BH)

 

Voraussetzung Teilnahme BH-Kurs:
positiv abgelegtes Basismodul - Begleithunde
für Hunde ab 9 Monate


Inhalte BH-Kurs:
Der BH-Kurs soll auf die Begleithundeprüfung mit Verhaltenstest (BH) nach der Prüfungsordnung des ÖKV vorbereiten. Neben dem Training der in der Prüfungsordnung vorgegebenen Inhalte beschäftigen wir uns aber auch sehr intensiv mit der Mensch-Hund-Beziehung.

 

Voraussetzungen BH-Prüfung:

  • Sachkundenachweis: Der Sachkundenachweis wird bei uns angeboten, über die Termine informieren wir rechtzeitig auf unserer Homepage/News bzw. auf Facebook.
  • Mindestalter 12 Monate für BH/VT-Prüfung

Prüfungsinhalte BH-Prüfung:

  • Unbefangenheitsprobe
  • Leinenführigkeit: Fuß, normaler Schritt, langsamer Schritt, Laufschritt; Anhalten mit Absitzen; Rechts-, Links- und Kehrtwendung; Menschengruppe
  • Freifolge
  • Sitzübung
  • Ablegen in Verbindung mit Herankommen
  • Ablegen des Hundes unter Ablenkung
  • Prüfung im Verkehr: Begegnung mit Personengruppe, Radfahrern, Autos, Joggern oder Inline Scatern, anderen Hunden; Verhalten des kurzfristig im Verkehr angeleint allein gelassenen Hundes, Verhalten gegenüber Tieren

BGH 1-3

Wir arbeiten individuell in Einzeltraining oder Kleinstgruppen und bieten Vorbereitung auf Prüfungen oder Turniere.

BGH 1
Voraussetzungen BGH 1:
Mindestalter des Hundes am Tag der Prüfungsveranstaltung: 12 Monate.
positiv abgelegte BH-Prüfung
eingliedriges Kettenhalsband ab BGH 1

 

Prüfungsinhalte BGH 1:

  • Leinenführigkeit: Fuß, normaler Schritt, langsamer Schritt, Laufschritt; Anhalten mit Absitzen; Rechts-, Links- und Kehrtwendung; Menschengruppe
  • Freifolge: Fuß, normaler Schritt, langsamer Schritt, Laufschritt; Anhalten mit Absitzen; Rechts-, Links- und Kehrtwendung
  • Sitz aus der Bewegung
  • Ablegen in Verbindung mit Herankommen
  • Ablegen des Hundes unter Ablenkung

BGH 2
Voraussetzungen BGH 2:
Mindestalter des Hundes am Tag der Prüfungsveranstaltung: 14 Monate.
positiv abgelegte BGH 1 Prüfung

Prüfungsinhalte BGH 2:

  • Leinenführigkeit: Fuß, normaler Schritt, langsamer Schritt, Laufschritt; Anhalten mit Absitzen; Rechts-, Links- und Kehrtwendung; Menschengruppe
  • Freifolge: Fuß, normaler Schritt, langsamer Schritt, Laufschritt; Anhalten mit Absitzen; Rechts-, Links- und Kehrtwendung; Menschengruppe
  • Sitz aus der Bewegung
  • Ablegen in Verbindung mit Herankommen
  • Bringen auf ebener Erde
  • Voraussenden mit Hinlegen
  • Ablegen des Hundes unter Ablenkung

BGH 3
Voraussetzungen BGH 3:
Mindestalter des Hundes am Tag der Prüfungsveranstaltung: 15 Monate.
positiv abgelegte BGH 2 Prüfung

Prüfungsinhalte BGH 3:

  • Freifolge: Fuß, normaler Schritt, langsamer Schritt, Laufschritt; Anhalten mit Absitzen; Rechts-, Links- und Kehrtwendung; Menschengruppe
  • Sitz aus der Bewegung
  • Ablegen in Verbindung mit Herankommen
  • Stehen bleiben aus dem Schritt
  • Bringen auf ebener Erde
  • Klettersprung über eine Schrägwand
  • Voraussenden mit Hinlegen
  • Ablegen des Hundes unter Ablenkung

Prüfungsordnung ÖKV:

Die aktuelle Prüfungsordnung des ÖKV mit allen Prüfungsdetails findet ihr hier:

Download ÖKV Prüfungsordnung (PDF)


INFO AUSBILDUNGSKURSE bei Michi:
 TEL:
0699 17172424    MAIL: elamicha@me.com